Fotobox-Aktion auf dem FinE – Straßenkulturfest in Eberswalde

Zum siebten FinE – Straßenkulturfest am 21. Juni in Eberswalde gab es dieses Jahr wieder ein buntgemischtes Programm. Da durfte unsere Fotobox natürlich nicht fehlen – auch weil in Eberswalde zahlreiche Projekte und Unternehmen durch die EU-Fonds profitiert haben. So wurden zum Beispiel der Geopark "Eiszeitrand am Oderrand" durch den ELER und das Projekt „BeStuLa – Mehr Nachhaltigkeit durch ein berufsbegleitendes Studium im ökologischen Landbau Brandenburg“ durch den ESF gefördert. Die Stadtpromenade am Finowkanal – zum FinE Straßenkulturfest eröffnet – konnte mithilfe des EFRE realisiert werden. „Erst durch die heutige Eröffnung und Eure Aktion wird einem eigentlich erst bewusst, dass es solche Fördermöglichkeiten gibt beziehungsweise, dass man selbst einen Nutzen davon haben kann“, erklärt eine Besucherin. Mehr als 80 Personen kamen zu unserem Stand, informierten sich, ließen sich in der Fotobox ablichten und freuten sich über unsere Give-aways.